80/100

„Netter Empfang, schönes Zimmer, vom Wasser kommend kein Parkproblem, rauschendes Fest, schöner Wochenendaufenthalt mit lecker marmeladigem Abgang;-)“

TrustYou verified

Der Empfang am Freitagabend nach nervigem Stau in Zürich war sehr nett, die Begleitung zum Zimmer (das schon mit dem gewünschten Babybett ausgestattet war) ebenfalls. Es war sehr heiß an diesem Tag, j ... Der Empfang am Freitagabend nach nervigem Stau in Zürich war sehr nett, die Begleitung zum Zimmer (das schon mit dem gewünschten Babybett ausgestattet war) ebenfalls. Es war sehr heiß an diesem Tag, jedoch lief schon der Ventilator. Überrascht waren wir über die Parkplatzsituation, jedoch wird dieses Manko charmant gelöst. Aber weniger entspannte Gäste empfinden es vielleicht nicht als so unproblematisch wenn sie bis zum Ausparkenkönnen warten müssen . In unserem Zimmer hörte man durch das geöffnete Fenster extrem das Klappern des Frühstücksgeschirrs beim Eindecken in der Nacht. Ich fand es beruhigend einlullend, geht aber bestimmt nicht jedem so. Sehr charmant und zuvorkommend erlebten wir das Personal beim Frühstück und bei Fragen zwischendurch an der Rezeption. Um unsere Anonymität völlig zu ruinieren;) empfehle ich Ihnen die Anschaffung der Stokke Babyschale. Wir hatten unsere mitgebracht und wurden von einem anderen Gast mit Säugling darauf angesprochen ob diese vom Haus sei. Andere Gäste waren auch sehr erstaunt, was es so alles gibt. Gewünscht hätte ich mir im Vorfeld unseres Aufenthalts, dass auf die Anfragen im Buchungsvorgang über booking.com ein paar Tage vor dem Aufenthalt per Mail geantwortet wird. Aber das Telefonat zur Abklärung z.B. der Reichweite des Babyfons, war sehr nett und zuvorkommend, so dass das nicht weiter schlimm war. Aber falls es so etwas wie eine Antwort im Vorfeld gegeben hätte, bzw wenn man direkt bei Ihnen bucht, wäre der Hinweis, dass man das Navi ignorieren sollte wenn es einen durch die Innenstadt zu Ihnen lotst, sehr sehr hilfreich. mehr anzeigen »

Weber Ralph

100/100

„Freundlicher Empfang, super Locations, fantastisch gegessen!“

TrustYou verified

Sehr empfehlenswert. Das Feuerwerk nach dem Essen war eine wirklich nette Geste Wir kommen wieder Sehr empfehlenswert. Das Feuerwerk nach dem Essen war eine wirklich nette Geste Wir kommen wieder

Peter Kenney

100/100

„Excellence and attention to detail.“

TrustYou verified

I found the hotel which I have visited a number of times but never actually stayed overnight very good indeed. I experienced high standards in every aspect of the hotel but also combined with a warm a ... I found the hotel which I have visited a number of times but never actually stayed overnight very good indeed. I experienced high standards in every aspect of the hotel but also combined with a warm and friendly environment with staff always willing to help in any way. I was particularly grateful to be able to leave my luggage for some hours after checking out. I will definitely stay again in the future. mehr anzeigen »

80/100

„Ein schönes Hotel am schönen Zürichsee und immer freundliche Hotelmitarbeiter!“

TrustYou verified

Absolut zufrieden. Absolut zufrieden.

Doris Hölder

100/100

„Ein Nachhausekommen nach Jahren“

TrustYou verified

Kurzentschlossener Wochenendbesuch mit Einkaufsbummel in der Ciry. Treffen mit Geschwistern beim abendlichen Essen in der Sonne.der Empfang war einmalig, nach den Staus überall auf der Hinfahrt. Und d ... Kurzentschlossener Wochenendbesuch mit Einkaufsbummel in der Ciry. Treffen mit Geschwistern beim abendlichen Essen in der Sonne.der Empfang war einmalig, nach den Staus überall auf der Hinfahrt. Und dann das Angebot 1 Glas Prosecco zum Ankommen. Der liebenswerte Dislekt einer hübschen Dame. Welche Wohltat. Ein adäquates Zimmer mit allem Komfort. Einmalig wie in Heiligendamm, das Suto wird versorgt. Wer kann schon so rangieren wie der Chef der noble Karossen in Reih und Glued stellt und bewacht, wie ein Kindermädchen. Nach der Reservierung des Tisches ein beruhigendes Bad und schon sind wir angekommen und glauben abends, schon ein Wochenende im Hause verbracht zu haben.nach Apero und Wahl des Menues, die Speisekarte hätte spezieller sein können. Liebevoller angerichtet, auf feinem Porzellan wie früher. Der Gruß aus der Küche war keine Überraschung mit Zwiebel und Olive. Die Rösti waren keine Schweizer Spezialität, sondern konnten von Lehrlingen aus gekochten Kartoffeln mal schnell blass gegart worden sein. Das Rindsfilet war spitze, fürwahr. Der Nachttisch war kaum zu schaffen. Sensationell. Weinkarte ausgesucht hervorragend. Service sehr bemüht, jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Wie gesagt, der übergroße Teller hätte auch ein Pizzateller sein können.ich liebe gutes Porzellan und Silber. Ein Faible!! Ein exzellentes Frühstück, leider kann man mehr mit den Augen essen, das Gewicht lässt nur leichtes verführerisches zu. Alles nicht zu übertreffen. Vielleicht ausgepresste Gemüsesäfte??? Aber muss auch nicht sein. Alles einwandfrei. Empfehlenswert. Ein liebes Adieu und wir führen Mintags wieder ins Städtchen und dann nach Hause.als Galeristin war ich beeindruckt von der Kunst im Haus. Es war immer vorbildlich.die Oetersburger Hängung im Restaurant würde ich beim nächsten Besuch für Sie kurz korrigieren, d.h. In Form bringen. Fachmännisch hängen. Sie müssen deshalb nicht die Wände streichen. Kleine andere Zusammenstellung, Anordnung. mehr anzeigen »