Bewertungsverteilung

63
5
0
0
0

Reisende

5/5

„sehr ruhiger und erholsamer Winterurlaub“

einwöchiger Aufenthalt mit Ausflügen und Wanderungen in der Umgebung, gute Tipps durch die Gastgeber interessante Hofbesichtigung mit Hintergrundinformationen

5/5

„Tolle Winterferien“

Nachdem wir sehr schöne Sommerferien auf dem Warbichlhof verlebt hatten, waren wir (2 Erwachsene, 2 Kinder aus Sachsen) in den Winterferien in Oberammergau. Diesmal hatten wir die Ferienwohnung Fichtenhimmel. Die Wohnung bietet alles, was man für einen erholsamen Urlaub braucht - inklusive reichlich Sonne auf dem Südbalkon. Die Kinder haben besonders die abendlichen Stallzeiten genossen: Eierabnehmen, Füttern, Lämmer streicheln...Zum Glück gab es auch einmal Schnee, so dass wir auch den Rodelberg hinterm Haus ausprobieren konnten. Semmelservice und gefüllter Kühlschrank bei der Anreise runden das Angebot ab. Die Lage des Hofes ist perfekt - ruhig in Mitten von Wiesen und trotzdem ist man zu Fuß mit Kindern in 15 min. im Ortskern. Wir werden sicher mal wieder kommen!

5/5

„Bauernhof, der sich für den Erhalt alter Nutztierrassen einsetzt“

Im Februar 2020 verbrachten wir auf dem Warbichlhof eine erholsame Woche, mal mit Sonne und frühlingshaften Temperaturen, mal in schneebedeckter Landschaft - Schnee, den wir in Brandenburg nur noch selten zu sehen bekommen. Wir hatten Glück und konnten das Doppelzimmer mit Frühstück buchen, in dem wir uns sehr wohl fühlten und einen tollen Blick nach Süden und Westen hatten. Obwohl ein aktiv betriebener Bauernhof den Betreibern viel Zeit abverlangt, hatte Frau Fend außer dem Frühstück auch immer einige Tipps und Infos für uns parat. Auch von den anderen Mitgliedern der Familie erhielten wir interessante Informationen über das Leben auf dem Bauernhof, speziell im Zusammenhang mit der Zucht und Haltung alter, vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen, hier Schafe, Rinder und Hühner. Diese Gesprächsmöglichkeit ergab sich meist im Stall abends zu den Fütterungszeiten und bei einer Stallführung. Der Warbichlhof selbst mit seiner Lage am Ortsrand von Oberammergau war für uns totale Entspannung: kein Straßenlärm, keine nächtliche Dauerbeleuchtung und ein schöner Blick zu den Bergen. Vielen Dank noch einmal an die netten Gastgeber.

5/5

„Es war ein wunderschöner Aufenthalt!“

Nach unserer Ankunft im Schneegestöber wurden wir ohne Probleme freundlicherweise abgeholt. Die Wirtsleute sind sehr freundlich und hilfsbereit. Morgens gab es Brötchen, man musste also nicht außer Haus. Herr Fend machte eine sehr interessante Führung durch den Stall. (Bio-Hof) Das Haus liegt zwar ein bisschen außerhalb des Ortes, aber in zehn Minuten ist man schon im Ortskern. Wir hatten sehr schöne vier Tage im Warbichlhof.

5/5

„Wr haben uns auf dem Warbichlhof rundum wohl gefühlt und kommen sehr gerne wieder!!“

Wir wurden sehr herzlich von der Familie Fend empfangen und hatten entspannte Tage auf dem Warbichlhof. Die ruhige Lage im Grünen umgeben von Bergen trägt zu einer perfekten Urlaubsstimmung bei. Unser Appartement war absolut sauber und sehr stilvoll eingerichtet, so dass wir uns rundum wohl fühlen konnten. Jeden Morgen gab es auf Wunsch frische Semmeln vom Bäcker. Ein besonderes Erlebnis war die Stallführung durch Herrn Fend. So konnten wir einen Einblick in das Hofleben und die Aufzucht der braunen Bergschafe und vom Murnau-Werdenfelser-Rind bekommen. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub auf dem Warbichlhof!