Bewertungsverteilung

21
0
0
0
0

Reisende

5/5

Zu dieser Bewertung sind keine Kommentare vorhanden

5/5

Ich, als Erwachsener (Vater) war mit meinem Sohn und seinen 3 Freunden (13-14 Jahre) von Montag bis Samstag in den Semesterferien auf dem Biohof_Teufel einquartiert. Das Reservieren per Telefon war unkompliziert, freundlich und sehr entgegenkommend. Ursprünglich für 1E plus 3Ki geplant, ist final noch ein Junge hinzugekommen. Ich habe angerufen und wir haben den zusätzlichen Raum bekommen welcher mit deiner Verbindungstüre mit der Wohneinheit erreichbar war. 3 Generationen - alle super nett. Gerhard als Tischler hat sämtliche Möbel (Betten aus Zirbe, sonstige Möbel aus Fichte vom eigenen Wald) selbst angefertigt. Man spürt richtig noch Leben im Holz und wir haben alle wunderbar geschlafen. Ich hatte das Gefühl es wird nach dem Prinzip "Leben und leben lassen" gelebt. Rohmilch von den eigenen Kühen, Eier von den eigenen (freilaufenden) Hühnern. Das schmeckt man den Unterschied zum Supermarkt im positiven Sinne. FAZIT: Eine angenehme, erholsame, aktivitätenreiche (Skifahren) und "positive" Semesterwoche. DANKE an alle 3 Generationen

5/5

sehr geräumige große schöne Wohnung, voll ausgestattete Küche, nette familiäre Gastgeber.

5/5

Zu dieser Bewertung sind keine Kommentare vorhanden

5/5

Aus Gastgebern wurden Freunde! Jeden Tag fragt unser S., warum wir denn jetzt nicht mehr dort sind... Freundliche, offene und liebevolle Familie mit einem Hof in schöner, ruhiger und freier Lage. Kind unterwegs? Ach dem geht's sicher gut, so kn etwa, waren unsere häufigsten Sätze. Wir kommen sicherlich wieder und freuen uns schon jetzt.